personen

unsere Referent/Innen und Arbeitsschwerpunkte:

Peter Göb (Pfarrer, Priester des Bistums Fulda) Seelsorge, Liturgiepraxis, systemische Beratung, Leitung, Gemeindeaufbau, Kirchenverwaltung und Organisation

Dr. Bernward Konermann (Dramaturg, Regisseur) körperliche Präsenz, Dramaturgie, Anthropologie, Mystagogie, Verkündigung, alte und neue Gottesdienstformen

Barbara Kolberg (Kirchenmusikerin und Komponistin) Musik, Spiritualität und Liturgie; Arbeit mit Kantor/Innen, Organist/Innen und Chören; ganzheitliche Stimmbildung

Matthias Nägele (Theologe, Liturgiereferent im Bistum Feldkirch)  Familienfeiern, Kirchenjahr, Spiritualität, GottesdienstWerkstatt, Multiplikatoren- und TutorenAusbildung

Carl Boetschi (Pfarrer und Gottesdienstberater der Evang.-ref. Kirche des Kantons St. Gallen) frischer Wind für Gottesdienste; Wort, Musik und Raum; Gemeinschaftserfahrungen, Beteiligung der Gemeinde

Unsere Erfahrungen bauen aufeinander auf und entwickeln sich kontinuierlich weiter als gemeinsame Arbeit aller Kursteilnehmer in unserer Liebes- und Lebensgeschichte mit Gott.

arbogast

unsere Angebote im Einzelnen:

Arbeit mit den Gemeinden und ihren liturgischen Mitarbeitern

Team-bildende gemeinsame workshops auf Dekanatsebene

Gemeinsame Werkwochen für Priester, Diakone, Gottesdienstleiter, Kirchenmusiker, Beerdigungsdienste, etc.; Kurse für Seminaristen

Lektorenschulung und gezielte Bibelarbeit in den Gemeinden vor Ort, um Vertrautheit im Umgang mit dem Wort Gottes zu erreichen

Predigt- und Rhethorikwerkstatt, um Sicherheit durch Praxis und verschiedene Techniken zu gewinnen

Fortbildung zu Kasualien; Dramaturgische Konzepte für Kinder- und Jugendliche; Gottesdienste mit Alten, Kranken und Behinderten

Körperlich-szenische Arbeit für Psalmen, Kirchenmusik und Chor

Gottesdienst-Beratung vor Ort: Dramaturgie und Raum, Objekt und Material, Licht, Technik und Akustik, Paramentik, Organisation und Aufführungspraxis

Dramaturgisches Labor und Beratungsstelle für experimentelle Formen der Verkündigung und kritische Medienkompetenz

Ausbildung von Multiplikatoren und Tutoren für die Betreuung der Gemeinden vor Ort

Stärkung des Reichtums und der Vielfalt unseres Glaubens: Erinnerungsmahl, Hausgebet, Artoklasia, Ikonen, Segen etc.

Austausch mit den Traditionen der Ostkirchen und der evangelischen Kirchen und mit anderen Glaubens- und Lebensgemeinschaften

Bildergalerie Arbogast
Bildergalerie Graz
Bildergalerie Heidelberg